Vertragspartner von:

Sachverständiger für:

Mitglied bei:

Archiv

Abstand

Abstand

01.10.2009: Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Zum 01. Oktober wird die bisherige EnEV 2007 durch die EnEV 2009 geändert. Es kommt damit u.a. zu Verschärfungen der wichtigsten Kenngrößen (Höchstwerte des Jahres-Primärenergiebedarfes und des spezifischen Transmissionswärmeverlustes). Dies betrifft sowohl Neubauten als auch größere Sanierungen an bestehenden Gebäuden.

01.07.2009: Energieausweispflicht nun auch bei Nichtwohngebäuden

Seit 01. Juli muss der Energieausweis auch für Nichtwohngebäude (z.B. Bürogebäude, Lager, Hallen) bei Vermietung, Verpachtung, Leasing und Verkauf potenziellen Interessenten zugänglich gemacht werden.

25.06.2009: Bayerische Klimawoche 2009

Unter Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit findet vom 11.-17. Juli 2009 die zweite "Bayerische Klimawoche 2009" statt.

20.05.2009: Solarthermie: Wärme fürs Wasser

(Sueddeutsche.de)

14.05.2009: Solarzelle gewinnt Strom aus Farbstoff

(WirtschaftsWoche.de)

22.03.2009: Weltwassertag

(UNESCO)

18.03.2009: Verschärfung der Energieeinsparverordnung ab Herbst (EnEV 2009)

(Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie)

10.03.2009: Strom aus Abfall hilft beim Klimaschutz

(Handelsblatt.com)

02.03.2009: Kraftpaket Ozean

(Handelsblatt.com)

27.02.2009: Energieausweis – Was bringt er?

 

Zum 1. Juli 2008 ist die EnEV (Energiesparverordnung) in Kraft getreten. Schritt für Schritt muss nun für (fast) jedes Gebäude ein Energieausweis ausgestellt werden.
Das Ziel ist eine höhere Transparenz bezüglich des Energiebedarfs von Immobilien zu schaffen und parallel dazu Anreize für energetische Modernisierungen zu geben. Von staatlicher Seite wird das Vorhaben vor allem durch die Kfw und die Bafa (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) unterstützt.
Dabei wird das Thema von der Idee getragen, dass in den meisten Gebäuden mindestens 30 Prozent Energie eingespart werden kann mit entsprechend niedrigeren Nebenkosten bei Strom, Gas und Heizöl.
Inhalt des Vortrags sind die Themen "Energie sparen" und "Energieausweis", welche Gebäude bis wann einen Ausweis benötigen und welche nicht, wie der Staat das Ganze mit Zuschüssen unterstützt und wie es zukünftig weitergeht.

 

Termin: 27.02.2009

Ort: Merck Finck & Co Privatbankiers, München

Uhrzeit: 19.30 Uhr

Veranstalter: Junioren-Kreis des Export-Club Bayern e.V.

 

Der Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl aber erforderlich!

 

Energieberatung Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.Ing. Volker Lang - Ganghoferstr. 21 - 80339 München - Mobil: 0178/1340089 - (Termine nur nach Vereinbarung).
Kontakt